Unternehmen

Mit dem ersten Kunden, der AEG, fing alles an. Als enger Zulieferer für Schiffsbau, Flugwesen und Verkehrstechnik absolvierte die ehemalige Wisch & Co ihre erste Bewährungsprobe. Ein Erfolg, den das junge Maschinenbauunternehmen nicht ruhen ließ, bis die Produktion ausgeweitet und, trotz Weltwirtschaftskrise, trotz Inflation, immer neue Technologien der Metallverarbeitung erschlossen waren.

Durch die Folgen des 2. Weltkrieges mit der völligen Demontage des Betriebes ergaben sich neue Herausforderungen. 1964 wurde die Umstrukturierung des Hauses auf die rohrverarbeitende Industrie eingeleitet, für die Wisch mit bahnbrechenden Neuentwicklungen Zeichen setzte.

In den Jahren danach erweiterte sich das Produktionsspektrum auch in anderen Bereichen. Seit März 2005 werden die Aktivitäten in der Wisch Engineering GmbH weitergeführt. Unter neuer Führung, mit neuer Gesellschafterstruktur aber mit der Erfahrung von einem Jahrhundert Metallverarbeitung erfolgte eine strategische Neuausrichtung.

Die Schwerpunkte liegen heute in der Komponentenfertigung für die Schienenfahrzeugtechnik, den Fahrzeugbau und den Maschinenbau. In diesen Bereichen entwickelt, fertigt und vertreibt das Unternehmen Blechbaugruppen und –komponenten für seine Kunden.

Darüber hinaus verfügt das Unternehmen über Know-how bei der Entwicklung von Sondergeräten und in der Sondermaschinenherstellung. So konstruiert und fertigt die Wisch für heute und die Zukunft getreu dem Leitsatz "Innovation aus Tradition".

image descriptionimage descriptionimage descriptionimage description

Leitsätze

Im Mittelpunkt unserer Arbeit stehen unsere Kunden.

Sie entscheiden über die Qualität unserer Leistungen und Produkte.

Deshalb richten sich die Anstrengungen der Geschäftsleitung und aller Mitarbeiter unseres Unternehmens auf die umfassende und flexible Erfüllung der Forderungen und Wünsche unserer Kunden.

Schwerpunkte der Qualitätspolitik der Wisch Engineering GmbH sind daher

  • die umfassende Beratung unserer Kunden im Rahmen der Ermittlung ihrer Forderungen und Wünsche.Dieses schließt sowohl eine enge Zusammenarbeit mit den für die Produktentwicklung zuständigen Bereichen unserer Kunden als auch die Beratung der Kunden bei der fertigungstechnisch günstigen Gestaltung der Produkte mit ein.
  • die Sicherung einer auf die Vermeidung von Fehlern ausgerichteten Vorbereitung und Durchführung aller Entwicklungs- und Fertigungsprozesse durch den Einsatz hochqualifizierter Mitarbeiter und deren ständige Weiterqualifizierung.
  • die Motivation aller Mitarbeiter unseres Unternehmens und Förderung ihres unternehmerischen Denken und Handelns als Voraussetzung für ihre Einbeziehung in einen kontinuierlichen Verbesserungsprozess, in welchem ständig an der Verbesserung der Qualität und Effektivität der Produkte und Prozesse gearbeitet wird, um die Wettbewerbsfähigkeit unseres Unternehmens langfristig zu sichern und zu verbessern.
  • die Sicherung der Einhaltung der geltenden Richtlinien auf den Gebieten des Sicherheits-, Gesundheits- und Umweltschutzes durch Qualifizierung unserer Mitarbeiter auf diesen Gebieten, sowie durch kontinuierliche Durchführung entsprechender Kontrollen in den Bereichen.

Diese Qualitätspolitik wird mit dem QM-System unseres Unternehmens verwirklicht und ist damit die verbindliche Grundlage für das Handeln aller Mitarbeiter der Wisch Engineering GmbH.

WISCH als ArbeitgeberEngineering Konstruktion

WISCH beschäftigt mehr als 100 Mitarbeiter. Mehr als 95% sind berufserfahrene Fachkräfte der Berufsgruppen Ingenieure, Mechatroniker, Industriemechaniker und Schweißer.

Wir bieten regelmäßig Ausbildungsbildungsplätze in folgenden Berufen:

  • Industriemechaniker
  • Beschichtungstechniker
  • Konstruktionsmechaniker
  • Industriekaufleute

Momentan beschäftigen wir 10 Auszubildende im Unternehmen.

Soziales Engagement, Möglichkeiten der kontinuierlichen Weiterbildung sowie familienfreundliche Arbeitsbedingungen gehören für uns zur Selbstverständlichkeit.

Aktuelle Stellenangebote:

  • Alu- und Stahlschweißer
  • CNC-Fräser
  • Mechatroniker

Ihre Ansprechpartnerin für Bewerbungen ist Frau Mandy Raschke:

m.raschke[at]wisch-engineering.de 
Tel.: +49 30 - 362002-0

Downloads

Die Qualität unserer Arbeit wurde uns schon öfter bestätigt. Hier bekommen Sie einen Überblick unserer Zertifikate:

› Downloads